Zum Hauptinhalt wechseln

Wir verwenden Cookies für Website-Besucher Statistiken (Google Analytics / Google Tag Manager).

Mehr über die genutzten Cookies erfahren

Über die Online Sammlung des Wien Museums

Die Sammlung des Wien Museums umfasst mehr als eine Million Objekte. Neben Objekten zur Stadtgeschichte und aus dem Alltagsleben verfügt das Museum über eine bedeutende auf Wien fokussierte Kunstsammlung. Dazu kommen Spezialsammlungen (Mode, Uhren, Prater, Münzen und Medaillen u. a.) sowie archäologische Fundstücke.

Informationen und Abbildungen zu den Objekten stehen Ihnen auf dieser Seite zur Verfügung – zum Stöbern und für die gezielte Recherche. Die Online Sammlung wird laufend ergänzt. Von allen Objekten in der Online Sammlung sind Abbildungen verfügbar, in vielen Fällen können diese kostenlos weiterverwendet werden („Open Content“). Aktuell sind 48264 Datensätze mit 76271 Bildern online.

Trotz umfassender Redaktion ist es möglich, dass Datensätze unvollständig oder fehlerhaft sind. Wenn Sie zusätzliche Informationen zu einem Objekt oder Korrekturvorschläge zu den Daten haben, bitten wir Sie um ein Mail an onlinesammlung@wienmuseum.at.

An wen richtet sich die Online Sammlung?

Die Online Sammlung des Wien Museums ist ein Angebot an alle, die sich für die Geschichte Wiens und die Kunstsammlung der Stadt interessieren. Sie kann vielfältig genutzt werden: zum Beispiel als Inspiration für Schulprojekte und Unterrichtsmaterial, zur wissenschaftlichen Recherche, für eine persönliche Spurensuche, als Materialsammlung und Bilddatenbank für JournalistInnen, KünstlerInnen und Kreative.

Was finde ich in der Online Sammlung?

Die Grundlage der Online Sammlung ist die wissenschaftliche Datenbank, in die die MitarbeiterInnen ihre Forschungsergebnisse einpflegen, sowie die ebenfalls dort verwalteten Abbildungen von Objekten. Der Fokus der Digitalisierung liegt auf Beständen, die konservatorisch besonders geschützt werden müssen, sowie auf Objekten, die speziell für die Wissenschaft relevant sind. Welche Objekte der Sammlung digitalisiert sind und hier mit Bildern präsentiert werden können, hängt auch stark mit der Ausstellungs- und Publikationstätigkeit des Wien Museums zusammen.

Die Online Sammlung gibt einerseits einen breiten Einblick in die vielfältige Sammlung des Museums, andererseits stehen einzelne Bestände vollständig für die Recherche zur Verfügung. Neben Highlights und einer Auswahl von Objekten aus unseren Ausstellungen sind große Konvolute aus den Bereichen Fotografie, Grafik, Malerei und Mode veröffentlicht.

In den Informationen zu den Objekten sind folgende Angaben angeführt (soweit sie erfasst sind): KünstlerInnen und HerstellerInnen, Datierung, Titel, Objektart, Material, Technik und Größe sowie Angaben zu Signaturen und Hinweise zur Literatur (v. a. Publikationen des Wien Museums). Uhren können nach Antriebsart gefiltert werden, Münzen nach Münzstätte und Münzstand. Sollten Sie archäologische Objekte einer bestimmten Grabungsstätte suchen, verwenden Sie bitte die freie Suche. Um die Sammlung leichter durchsuchbar zu machen, werden laufend einfache Schlagworte zu Themen, Bezirken und Bildmotiven (Iconclass) ergänzt. Zu manchen Objekten gibt es auch einen erklärenden Text.

Welche Suchoptionen und Funktionen gibt es?

Die „Detailsuche“ bietet sich besonders jenen NutzerInnen an, die genau wissen, wonach sie suchen. Wer lieber stöbert, nutzt die freie Suche oder klickt sich durch die „Alben“ und „Suchvorschläge“.

Mit dem Klick auf das Sternsymbol können Objekte temporär in „Mein Album“ gespeichert werden. Diese Zusammenstellung bleibt so lange erhalten, bis Sie den Cache in Ihrem Browser löschen. Die „Mein Album“-Funktion kann durch die Browser-Einstellungen zu Cookies und anderen Website-Daten auf Ihrem Gerät deaktiviert sein.

Um Ihre Zusammenstellung dauerhaft (optional mit Titel) zu speichern oder sie mit jemandem zu teilen, verwenden Sie bitte die entsprechenden Funktionen innerhalb von „Mein Album“. Der kreierte Link ist permanent gültig, Sie haben auch die Möglichkeit, ihn in den Lesezeichen Ihres Browsers abzuspeichern. Darüber hinaus können Sie Ihr Album als PDF-Datei herunterladen. Auch einzelne Objektdatensätze können als PDF-Dokument gespeichert werden.

Video: Wien Museum Online Sammlung Tutorial

Was darf ich weiterverwenden?

Das Ziel des Wien Museums ist es, Wissen und Bildmaterial zu den Objekten so einfach und so umfassend wie möglich zur Verfügung zu stellen. Die Verwendung von Bildern hängt vom urheberrechtlichen Status der Objekte und ihrer Abbildungen ab. Daraus ergeben sich zwei Gruppen:

„Open Content“: Das sind alle Objekte mit Abbildungen, bei denen Sie ein Download- und Share-Symbol sehen und die Sie auch über den Schnellfilter „Open Content“ finden. Diese Bilder können Sie ohne Nachfrage teilen, nutzen (für alle Zwecke, auch kommerziell) und bearbeiten. Gemeinfreie Abbildungen sind mit CC0 gekennzeichnet. Abbildungen, bei denen durch die Reproduktion ein urheber- oder leistungsschutzrechtlicher Schutz entstanden ist, sind mit der Lizenz CC-BY 3.0 AT versehen und nur unter Nennung der Rechteinhaberin/des Rechteinhabers verwendbar.

Die zweite Gruppe umfasst alle Abbildungen von Objekten, die nur auf Anfrage nutzbar sind. Das Recht zur Weiterverwendung dieser Bilder müssen Sie selbst mit den jeweiligen RechteinhaberInnen klären. Gerne helfen wir Ihnen weiter: fotobestellung@wienmuseum.at.

Alle Texte und Informationen zu den Objekten in der Online Sammlung des Wien Museums dürfen ohne Nachfrage geteilt, genutzt und verwendet werden.

Die Verwendung der PDFs, die Sie auf unserer Website erstellen können („Objektblatt“ und „Mein Album“), ist für private Zwecke erlaubt.

Für die Wien Museum Online Sammlung verwenden wir eine API (Programmierschnittstelle), die bisher nur zu diesem Zweck da ist und nicht weiterverwendet werden darf.

Die Quelle angeben („Fair Use“)

Wenn Sie unsere mit CC0 gekennzeichneten Objektabbildungen nutzen, bitten wir Sie, die UrheberInnen und FotografInnen sowie das Wien Museum als Quelle anzugeben. Bei den mit CC-BY 3.0 AT gekennzeichneten Bilder ist das verpflichtend. Wir empfehlen Ihnen, die gesamte Bildunterschrift zu verwenden, die Sie bei jedem Bild finden und leicht kopieren können. Wenn Sie einen Verweis auf die Objektseite unserer Online Sammlung einbauen (die Links sind permanent), können auch andere von unserem kostenfreien Angebot erfahren. Wir freuen uns über Belegexemplare per Post oder die Zusendung eines Links an onlinesammlung@wienmuseum.at!

Wir bitten Sie, diese Empfehlung zu respektieren. Die Nennung des Wien Museums als bereitstellende Institution ermutigt andere Institutionen, ihre Werke auch möglichst frei bereitzustellen. In den Public Domain Usage Guidelines der Europeana finden Sie noch mehr Empfehlungen zum fairen Umgang mit gemeinfreiem Material (z. B. den Ruf der Künstlerin/des Künstlers und des Museums schützen; Respekt für das Original zeigen; Wissen teilen; sensibel für andere Werte sein).

Fotobestellung

Die Online Sammlung des Wien Museums umfasst nur einen Teil der Sammlung und wird laufend erweitert. Wenn Sie ein Objekt, zu dem Sie ein Bild suchen, nicht online finden, wenden Sie sich bitte an unsere Abteilung für Reproduktionen: fotobestellung@wienmuseum.at.

Weitere Informationen zu diesem Angebot finden Sie hier: https://www.wienmuseum.at/de/besucherinfo/reproduktionen