Zum Hauptinhalt wechseln

Wir verwenden Cookies für Website-Besucher Statistiken (Google Analytics / Google Tag Manager).

Mehr über die genutzten Cookies erfahren

Reiseuhr mit Übergehäuse, Deutschland, um 1800

CC BY 3.0 AT, Foto: Birgit und Peter Kainz, Wien Museum
CC BY 3.0 AT, Foto: Birgit und Peter Kainz, Wien Museum
CC BY 3.0 AT, Foto: Birgit und Peter Kainz, Wien Museum
CC BY 3.0 AT, Foto: Birgit und Peter Kainz, Wien Museum
CC BY 3.0 AT, Foto: Birgit und Peter Kainz, Wien Museum
CC BY 3.0 AT, Foto: Birgit und Peter Kainz, Wien Museum
CC BY 3.0 AT, Foto: Birgit und Peter Kainz, Wien Museum
KünstlerIn/HerstellerIn
Name
Unbekannt
Inventarnummer
U 2431
Datierung
  • um 1800
Technik
Maße
  • Objektmaß 15,8×10,8×5 cm Gehäuse
  • Objektmaß 8,3×8,4 cm Uhrwerk
  • Gewicht 875 g
Info/Text
Reiseuhr mit Übergehäuse, Deutschland, um 1800
Das silberne Übergehäuse ist mit gravierten Blüten und Blättern auf Glasrand und Rückseite verziert. Der Aufzug und das Stellen der Zeiger erfolgt durch den Staubdeckel auf der Rückseite der Uhr über vier Vierkante. Die Stundenziffern auf dem Emailziffernblatt sind römisch ausgeführt, Minutenmarkierungen bestehen in Strichform. Die drei Zeiger bestehen aus gebläutem Stahl, Stundenzeiger sowie Minutenzeiger sind speerspitzenförmig ausgeführt, der Weckzeiger ist an seiner Spitze halbmondförmig ausgeführt, mit der Sichelöffnung zu den Ziffern. Die verstifteten Platinen des Uhrwerkes sind mit einer gravierten und durchbrochenen Spindelbrücke versehen. Das Uhrwerk verfügt über Kette und Schnecke sowie eine Spindelhemmung.
Antriebsart
Zugfeder
Iconclass Codes

Sie haben einen möglichen Fehler gefunden oder eine Ergänzung zu diesem Objekt?
Wir freuen uns über Ihre Email an: onlinesammlung@wienmuseum.at

Danke, dass Sie unsere Online Sammlung nutzen!
Sie können diese Objektabbildung unter den Bedingungen der Lizenz CC BY 3.0 AT herunterladen und verwenden (teilen, bearbeiten, nutzen – auch kommerziell). Das Bild ist mit „CC BY 3.0 AT Wien Museum“ und der Angabe von UrheberIn und FotografIn zu kennzeichnen. Wir empfehlen, den ganzen Zitiervorschlag zu verwenden.
Download Download Download Download Download Download Download