Zum Hauptinhalt wechseln

Wir verwenden Cookies für Website-Besucher Statistiken (Google Analytics / Google Tag Manager).

Mehr über die genutzten Cookies erfahren

"Aus der Wiener Kriegswaldschule", Kriegspostkarte

CC0
CC0
Inventarnummer
40375/2
Datierung
  • 1915
Material
Technik
Maße
  • Höhe 14 cm
  • Breite 9 cm
Info/Text
Am 9. September 1914 gründete Henriette Weiß die Kriegswaldschule auf der Sängerwarte, die von bis zu 148 Kindern besucht wurde. Auf Grundlage der „Waldpädagogik“ wurde hier ein Gegengewicht zur bestehenden Erziehung gesetzt. Unterricht im Freien und Anleitung zum selbstständigen Arbeiten im Einklang mit der Natur sollten zu einem verantwortungsbewussten Handeln führen und in der Kriegssituation die Kinder vor Verrohung und Verwahrlosung schützen.
Henriette Weiß war vor allem eine Verfechterin der Ausbildung von Frauen zur Krankenpflege und war Mitglied des „Kaiserin Elisabeth-Instituts für israelitische Krankenpflegerinnen“, das bis Kriegsende Krankenpflegerinnen am Rothschild-Spital ausbildete.
Iconclass Codes

Sie haben einen möglichen Fehler gefunden oder eine Ergänzung zu diesem Objekt?
Wir freuen uns über Ihre Email an: onlinesammlung@wienmuseum.at

Danke, dass Sie unsere Online Sammlung nutzen!
Sie können diese Objektabbildung unter den Bedingungen von CC0 herunterladen und verwenden (teilen, bearbeiten, nutzen – auch kommerziell). Wir bitten Sie, UrheberIn und FotografIn sowie das Wien Museum als Quelle anzugeben, und empfehlen, den ganzen Zitiervorschlag zu verwenden.
Download Download