Zum Hauptinhalt wechseln

Wir verwenden Cookies für Website-Besucher Statistiken (Google Analytics / Google Tag Manager).

Mehr über die genutzten Cookies erfahren

Fragment einer Bronzetafel zum Stadtrecht von Vindobona, mit der Erwähnung des Namens des Kaisers Galba

CC BY 4.0, Foto: Birgit und Peter Kainz, Wien Museum
CC BY 4.0, Foto: Birgit und Peter Kainz, Wien Museum
CC BY 4.0, Foto: Birgit und Peter Kainz, Wien Museum
CC BY 4.0, Foto: Birgit und Peter Kainz, Wien Museum
CC BY 4.0, Foto: Birgit und Peter Kainz, Wien Museum
CC BY 4.0, Foto: Birgit und Peter Kainz, Wien Museum
CC BY 4.0, Foto: Birgit und Peter Kainz, Wien Museum
CC BY 4.0, Foto: Birgit und Peter Kainz, Wien Museum
CC BY 4.0, Foto: Birgit und Peter Kainz, Wien Museum
CC BY 4.0, Foto: Birgit und Peter Kainz, Wien Museum
CC BY 4.0, Foto: Birgit und Peter Kainz, Wien Museum
CC BY 4.0, Foto: Birgit und Peter Kainz, Wien Museum
Künstler:in/Hersteller:in
Name
Unbekannt
Inventarnummer
MV 2605/1
Datierung
  • 117–218
Material
Technik
Maße
  • Höhe 13,2 cm
  • Breite 5,7 cm
  • Tiefe 0,5 cm
Info/Text

Gefunden: 1, Am Hof 4, 1913.

Fragment einer Bronzetafel mit Inschrift, oben und seitlich abgebrochen. Unten Teil des Rahmens erhalten. Reste von acht Schriftzeilen erhalten, Buchstabenhöhe 0,7-0,8 cm.
Lesung Rafetseder 2019:
[–]+[–]
[–]AR I+[–]
[–]INIVṚ[–]
[–] MVN Ị[–]
[–]NIBVS•D[–]
[–]ḄITO•VTI•E[–]
[–]A•EDICTA•D[–]
[–]MP•GALBA[–]
——]+[—]ar i+[—]iniur[—]mun i[—]nibus d[—]bito uti e[— dum ne quit — adversus leges senatus consult]a edicta d[ecreta constitutiones divi Aug(usti) divi Augusti Ti(beri) Iulii Caes(aris) Aug(usti) Ti(beri) Claudi Caes(aris) Aug(usti) I]mp(eratoris) Galba[e Caes(aris) Aug(usti) — fiat ——

Mehr dazu im Wien Museum Magazin-Beitrag “Das römische Stadtrecht von Vindobona. Kleines Fragment, große Erkenntnis”

Literatur
  • Die Schausammlung zur Ur- und Frühgeschichte Wiens, Hauptautor: Alfred Neumann, S. 29, Kat.-Nr. XIX.1
  • Vindobona - die Römer im Wiener Raum. 52. Sonderausst. Hist. Mus. Wien, Hauptautor: Vindobona-Katalog, 1978, S. 251, Kat.-Nr. M 15
  • Inschriften aus Vindobona, Hauptautor: Alfred Neumann; Wien, 1962, S. 27 f., Kat.-Nr. 69
  • Vindobona, das römische Wien, Ortolf Harl; Wien et al., 1979, S. 26 f.
  • Die römische Vergangenheit Wiens, Erich Polaschek, 1935, S. 10
  • Das frühe Vindobona/Wien, Michaela Kronberger, 2006, S. 140, Abb. S. 202, Kat.-Nr. 459
  • Das Stadtgesetzfragment von Vindobona, Niklas Rafetseder, 2019, S. 141-150, Abb. S. Taf. 7
  • Stadtrecht, porta decumana und mehr: Viel Neues aus Vindobona, Martin Mosser; Niklas Rafetseder; Doris Schön; Ute Scholz; Dimitrios Boulasikis, 2022, S. 139 f., Abb. S. 148 Abb. 2
Iconclass Codes

Sie haben einen möglichen Fehler gefunden oder eine Ergänzung zu diesem Objekt?
Wir freuen uns über Ihre Email an: onlinesammlung@wienmuseum.at

Danke, dass Sie unsere Online Sammlung nutzen!
Sie können diese Objektabbildung unter den Bedingungen der Lizenz CC BY 4.0 herunterladen und verwenden (teilen, bearbeiten, nutzen – auch kommerziell). Das Bild ist mit „CC BY 4.0 Wien Museum“ und der Angabe von Urheber:in und Fotograf:in zu kennzeichnen. Wir empfehlen, den ganzen Zitiervorschlag zu verwenden.
Download Download Download Download Download Download Download Download Download Download Download Download