Skip to main content

We use cookies for website statistics (Google Analytics / Google Tag Manager)

Get more info about used cookies

"Stefaniewarte auf dem Kahlenberg"

 (Original title)
CC0
CC0
CC0
Descriptive title
19., Kahlenberg - Stephaniewarte, Ansichtskarte
Artists/Producer
NameRole
Sperlings Postkartenverlag (M. M. S.)
Producer
Inventory number
58891/1457
Date
  • after 1904
Material
Info/Text

Die Postkarte zeigt die 1887 im Auftrag der Kahlenbergbahn-Gesellschaft nach Plänen von Fellner & Helmer errichtete Stephaniewarte (benannt nach der Kronprinzessin Stephanie, Gemahlin von Kronprinz Rudolf). Für den Bau dieses Aussichtsturmes wurden Ziegel des Maschinenhauses der durch die Kahlenbergbahn-Gesellschaft 1876 aufgekauften und stillgelegten Drahtseilbahn auf den Kahlenberg verwendet. Im Gebäude links befand sich eine Tabaktrafik sowie ein Fotoatelier von Karl Pretscher, der hier Schnellfotografien anbot.

Mehr dazu im Wien Museum Magazin-Beitrag “Zuckerl-, Ruckerl-, Knöpferlbahn. Wiener Bergbahnen im 19. Jahrhundert – Teil 1” und im Wien Museum Magazin-Beitrag "“Ringen mit der Natur“. Wiener Bergbahnen im 19. Jahrhundert – Teil 2"

Iconclass Codes

Have you found a possible mistake or have additional information about this object?
We look forward to hearing from you at: onlinesammlung@wienmuseum.at

Thank you for using our online collection!
You can download and reuse (share, modify, and use – including for commercial use) this image under the condition of CC0. We ask you to name the author and photographer and the Wien Museum as source and recommend using the full suggested citation.
Download Download Download