Zum Hauptinhalt wechseln

Wir verwenden Cookies für Website-Besucher Statistiken (Google Analytics / Google Tag Manager).

Mehr über die genutzten Cookies erfahren

Schöne Aussichten. Die Wien-Bilder des Verlags Artaria

Zu den wichtigsten und prachtvollsten Bildquellen der Geschichte Wiens zählt die “Sammlung von Aussichten der Residenzstadt Wien”, die ab 1779 im Verlag Artaria erschien. Es handelt sich dabei um 57 kolorierte Umrissradierungen, gezeichnet und gestochen von Carl Schütz, Johann Ziegler und Laurenz Janscha. Vor allem die Erstausgaben sind Höhepunkt der Wiener Grafikgeschichte.
Artaria & Co. Verlag, Johann Andreas Ziegler
1781
Carl Schütz, Artaria & Co. Verlag
1779
Carl Schütz, Artaria & Co. Verlag
1786
Carl Schütz, Artaria & Co. Verlag
1793
Carl Schütz, Artaria & Co. Verlag
1798
Johann Andreas Ziegler, Artaria & Co. Verlag
1780
Johann Andreas Ziegler, Artaria & Co. Verlag
1780
Johann Andreas Ziegler, Artaria & Co. Verlag
1779
Johann Andreas Ziegler, Artaria & Co. Verlag
1780
Artaria & Co. Verlag, Johann Andreas Ziegler
1783