Zum Hauptinhalt wechseln

Wir verwenden Cookies für Website-Besucher Statistiken (Google Analytics / Google Tag Manager).

Mehr über die genutzten Cookies erfahren

"Das florierende Wien"

Wien als Barockstadt – das mit dieser Vorstellung verknüpfte Bild beruht wesentlich auf der Stichfolge „Wahrhaffte und genaue Abbildung…“, die der Augsburger Verleger Andreas Pfeffel ab 1724 in vier Folgen veröffentlichte. Für die Vorzeichnungen beauftragte Pfeffel den ebenfalls aus Augsburg stammenden Salomon Kleiner, dessen insgesamt 132 „Prospecte“ bedeutender Wiener Gebäude von verschiedenen Stechern für die Publikation in Kupferstichen ausgeführt wurden.
R.B. Belau, Johann Andreas d. Ä. Pfeffel, Georg Daniel Heumann
1724
Salomon Kleiner, Johann August Corvinus, Johann Andreas d. Ä. Pfeffel
1724
Salomon Kleiner, Johann Andreas d. Ä. Pfeffel, Johann August Corvinus
1725
Salomon Kleiner, Johann August Corvinus, Johann Andreas d. Ä. Pfeffel
1733