Zum Hauptinhalt wechseln

Wir verwenden Cookies für Website-Besucher Statistiken (Google Analytics / Google Tag Manager).

Mehr über die genutzten Cookies erfahren

Die Arche Noah von Oskar Laske

Der 80m lange Wandfries von Oskar Laske wurde 1918 für das Rodauner Kinderheim (Elisenstraße 45, 1230) geschaffen. Zwei Szenen werden farbenprächtig gezeigt, auf der einen Seite strömen die paarweise angeordneten Tiere auf die Arche zu, um Schutz zu suchen vor der bevorstehenden Sintflut, während in der zweiten Szene die Katastrophe schon überstanden ist und die Tiere das Schiff wieder verlassen. Damit brachte Laske Farbe und Hoffnung in das Leben jener Heimkinder der Ersten Republik.