Zum Hauptinhalt wechseln

Wir verwenden Cookies für Website-Besucher Statistiken (Google Analytics / Google Tag Manager).

Mehr über die genutzten Cookies erfahren

Otto Schmidts „Wiener Typen“ (1873 – ca. 1878)

Otto Schmidts „Wiener Typen“, die in den 1870er Jahren im Verlag A. F. Czihak erschienen, waren die erste Bildserie, die das bis ins 18. Jahrhundert zurückgehende und laufend erweiterte Figuren-Repertoire der Wiener „Volkstypen“ von der Druckgrafik ins Medium der Fotografie übersetzte. Zeitgenössische Autoren wie Friedrich Schlögl lobten die „lebendigste Treue“ der Aufnahmen; der genauere Blick zeigt jedoch, dass die vorgeblichen „Wiener Originale“ zum Teil von Schauspieler*in dargestellt und – ausgestattet mit Kostümen aus dem Fundus – vor wechselndem Atelierhintergrund fotografiert wurden.
Adolf F. Czihak, Otto Schmidt
ca. 1873–1878
Adolf F. Czihak, Otto Schmidt
ca. 1873–1878
Adolf F. Czihak, Otto Schmidt
ca. 1873–1878
Adolf F. Czihak, Otto Schmidt
ca. 1873–1878
Adolf F. Czihak, Otto Schmidt
ca. 1873–1878
Adolf F. Czihak, Otto Schmidt
ca. 1873–1878
Adolf F. Czihak, Otto Schmidt
ca. 1873–1878
Adolf F. Czihak, Otto Schmidt
ca. 1873–1878
Adolf F. Czihak, Otto Schmidt
ca. 1873–1878
Adolf F. Czihak, Otto Schmidt
ca. 1873–1878
Adolf F. Czihak, Otto Schmidt
ca. 1873–1878